Open Air Kinos in Wien - der ultimative Guide für 2017 // 27.06.17

Der ultimative Guide zu Open Air Kinos in Wien 2017 mit einer Liste aller Kinos und Tipps für das perfekte Erlebnis im Freien.

Wien ist ein Paradies für Fans von Open Air Kinos!
Wenn es warm wird verwandelt sich die große Stadt in ein wunderbares Pflaster (bzw. eine Wiese) für Kinogeher, welche gerne ihre tägliche Dosis Kultur unter Sternen einnehmen.

Ob jung oder alt, arm oder reich, Fans von Happy Ends oder Tragik. Keine Filmliebenden kommen zu kurz und es ist für alle etwas dabei.

Waldviertler*innen ist das Niederösterreichische Sommerkino bekannt, die Bundeshauptstadt kann aber doch mit einer größeren Menge an Open Air Kinos aller Art aufwarten.

 

Kino unter Sternen am Karlsplatz
Setzt dieses Jahr aus: Kino unter Sternen am Karlsplatz. Quelle: https://www.flickr.com/photos/kinountersternen/758188784

 

Ein Open Air Kino kann als Schauplatz für alle möglichen Lebenslagen dienen.
Ein Ort für das romantische erste Date unter Sternenhimmel, die perfekte Vorglühen-Location oder als gute Alternative zum abendlichen Fernschauen.

 

Hier findet ihr eine Liste von allen Freiluftkinos in Wien diesen Sommer, sortiert nach Genre und Angebot:

 

VIELSEITIG

Wie schon in einem Artikel über die Arena Wien erwähnt gibt es auch im 3. Bezirk ein Open Air: das Arena Sommerkino.

Vom 26. August bis zum 1. September werden mit einer fabelhaften Kulisse Filme gezeigt. So vielseitig wie Arena ist auch das Programm: neben preisgekrönten Filmen der letzten Jahren gibt es auch Filme der 80er/90er für Fans von Sci-Fi, Zombiefilmen oder postapokalyptischen Filmszenarios. Bis auf eine Veranstaltung vom Volxkino, bei der der Eintritt frei ist, sind 6€ für eine Filmvorstellung zu bezahlen. Einlass ist ab 20 Uhr, um 21:30 Uhr beginnt der Film.

Die Arena erreichst du am leichtesten mit der U3, innerhalb weniger Minuten bist du von der Station Erdberg an deinem Ziel angelangt.

Mehr Informationen gibt es auf der Facebookseite, das Programm wird im Moment veröffentlicht: https://www.facebook.com/Sommerkino.Arena.Wien/

 

Das höchste Sommerkino in Wien ist das Kino am Dach der Hauptbücherei Wien am Urban-Loritz-Platz 2a im 7. Bezirk. Bereits zum 14. Mal wird dieses Open Air der Sonderklasse veranstaltet und das Programm ist voll mit aktuellen internationalen Filmen und österreichischen Kultfilmen für das anspruchsvolle Publikum. Eine Vorstellung kostet 8€, für Schüler*innen, Student*innen oder Senior*innen ermäßigt 7€.

Wie die Adresse schon erwarten lässt, erreichst du das Kino am einfachsten über die Station Burggasse-Stadthalle/Urban-Loritz-Platz.

Das Programm findest du unter: http://kinoamdach.at/

 

Am Augartenspitz, wie der Name schon sagt, im wunderschönen Augarten gibt es auch die Möglichkeit, vom 29. Juni bis zum 3. September ab 21:30 Uhr Filme unter freiem Himmel zu schauen. Der Titel Kino wie noch nie klingt vielversprechend, und mit einem Handyfilm-Wettbewerb hebt sich dieses Kino von den anderen ab. Im Moment gibt es noch kein Programm, im letzten Jahr reichte die Bandbreite von Filmen der 50er-00er bis zu vielen Filmen aus dem Jahre 2016. Man darf gespannt sein!

Um zur Location zu kommen, steigst du am besten bei der U2-Station Taborstraße aus.

Mehr Informationen findest du in Kürze unter: http://kinowienochnie.at/


BESONDERS

Das Volxkino, wird zum 27. Mal vom 7. bis 29. Juni seine Pforten öffnen.

Die Besonderheit des Volxkinos sind die wechselnden Locations. Das „Wanderkino“ ist an verschiedensten öffentlichen Plätzen, wo man nicht wirklich eine Open Air Veranstaltung erwarten würde. Bestehend seit den 1990ern ist es das älteste Freiluftkino Wiens.

Die Veranstaltenden lassen sich nicht lumpen und zeigen auch viele neuere Filme. Der kulturelle Anspruch ist hoch und Fans verschiedenster Genres kommen hier auf ihren Geschmack. Eine gute Chance für arme Studierende, bei freiem Eintritt tolle Filme zu schauen.

Mehr Infos über Filme und Spielplätze unter: http://volxkino.at/

 

KINOFILME

Filmschauen in einem Schloss? Das kannst du bei Kino im Schloss im Schloss Neugebäude im 11. Bezirk. Vom 30. Juni bis zum 3. September werden hier Hollywood-Klassiker wie Star Wars oder Bridget Jones in einer deutschen Synchronfassung vorgeführt. Der Einlass ist um 20:30 Uhr, eine Stunde später beginnt der Film, ein Ticket kostet 8€.

Von der U3-Endstation Simmering kommst du mit einem Bus (73A) fast direkt zum Schloss.

Das vollständige Programm gibt’s unter: https://www.schlossneugebaeude.at/kino/

 

STUMMFILME

Für Waldviertler*innen ein bekannter Ort ist der Rathausplatz, wo sich vom 30. Juni bis zum 3. September das Filmfestival am Rathausplatz bereits zum 27. Mal ereignen wird, ein alljährlicher Fixtermin. Für Klassik-Liebende werden Sänger*innen wie u.a. Anna Netrebko auftreten und von Dirigenten + Orchester begleitet.

Nicht nur Klassik- und Filmliebenden kommen auf ihre Kosten. Kulinariker*innen können sich ihre Gaumen von den Küchen verschiedenster Kulturen verwöhnen lasssen. Von 11:00-24:00 gibt es Essen zu kaufen, der Film beginnt bei Einbruch der Dunkelheit.

Das Programm findest du auf: http://filmfestival-rathausplatz.at/

 

Stumm & laut ist ein weiteres Projekt der Veranstaltenden des Volxkinos. Vom 24. bis 28. August treffen alte, historische und eher unbekannte Filme auf (elektronische) Livemusik. Es ist ein außergewöhnliches Kino und bringt so den Stummfilm einem jüngeren Publikum näher.

Seit 5 Jahren wird Stumm & laut am Columbusplatz im 10. Bezirk veranstaltet und ist sicher eines der alternativeren Events in der Wiener Kino-Kultur. Dorthin kommst du am einfachsten mit der U1, der Columbusplatz befindet sich in der Nähe der U1-Station Keplerplatz.

Auf der Website des Volxkinos findest du mehr Informationen zu dieser Veranstaltung und dem Programm.

 

SILENT KINO

Bei Veranstaltungen der Kunst & Kultur dürfen das Museumsquartier und das frame [o]ut natürlich nicht fehlen.

Vom 7. Juli bis zum 26. August werden jeden Samstag Filme vorgeführt. Neben Dokumentationen und Spielfilmen bietet dieses Festival auch Raum für experimentellere Kunst und dem Kennenlernen von interessanten Kunstschaffenden. Die Veranstaltung ist gratis, nur für Kopfhörer muss eine Kaution bezahlt werden.

Mehr Infos findest du auf dieser Website: http://frameout.at/

 

An einem hoffentlich schönen Freitag, genauer am 21. Juli wird der Parkplatz des Naschmarktes zweckentfremdet: es ist Zeit für das Kino am Naschmarkt. Es gibt eine Silent-Kino-Vorstellung und es wird mit Kopfhörern zugehört. Die U4-Station Kettenbrückengasse ist in der Nähe.

Genaueres unter: https://kino-am-naschmarkt.at/

 

KURZFILME

Im Volkskundemuseum wird sich vom 4. Juli bis zum 1. September das dotdotdot, ein alljährliches Kurzfilmfestival abspielen. Nach Anbruch der Dämmerung werden Filme gezeigt und es gibt auch Gespräche mit den Filmschaffenden. Desweiteren wird es die Möglichkeit geben, an Workshops teilzunehmen.

Das Volkskundemuseum ist in der Laudongasse 15-19 im 8. Bezirk und ist öffentlich per Bim oder über die U2 Station Rathaus erreichbar.

Das Festival ist gegen eine freie Spende zu besuchen. Das Motto lautet: „Pay as you can!“.

Das Festival hat eine eigene Website: http://dotdotdot.at/

 

Bei so einem vielseitigen Programm kann man nur zu einem Film-Fan werden!

 

Ein Open Air Kino der Superlative.
Ein Open Air Kino der Superlative. Quelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/74/Airscreen.JP

 

Nach der Auswahl des passenden Films und der passenden Location fehlt nur noch eine gute Vorbereitung für den perfekten Abend unter Sternen:

  • Eine große Decke oder Campingstühle für ein komfortables Sitzerlebnis und ausdauerndes Sitzfleisch
  • Genug Getränke für den passenden Anlass. Nicht vergessen, immer Wasser mitnehmen, stay hydrated!
  • Klassische Kino-Snacks wie Popcorn oder Chips dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Tipp: Ohne Vorbereitung ist auch noch nichts verloren, bei den üblichen Standl’n es wie immer eine gute Verpflegung zu erwerben.

Bei einem romantischen Date beeindruckst du deinen Schwarm am besten mit einem Picknick-Korb mit Sekt und Gläsern. Die Kombi Erdbeeren + Schlagobers wird die Herzen schneller schlagen lassen.

Egal was passiert, mit diesem Guide solltest du perfekt auf die Wiener Open Air Kinos vorbereitet sein!

veröffentlicht von Alexandra

“eine Waldviertlerin in Wien, fleißig am Gießen ihrer Orchideenstudien, am Strawanzen und auf der Suche nach Abenteuern und Entdeckungen in der großen Stadt.”