Heiße Schokolade und Tee To Go in Wien

Foto: Igor Miske / Unsplash
ESSEN & TRINKEN

veröffentlicht von david

7. Februar 2021

ESSEN & TRINKEN

Ein wärmendes Getränk macht kalte Tage erträglicher. Wir haben daher die besten Lokale für heiße Schokolade und Tee in Wien to go gesammelt.

Manchmal ist ein Getränk zum Mitnehmen die beste Option – nicht nur in Zeiten von Corona. Es ist beruhigend, inspirierend und einfach schön, mit einem heißen Getränk durch die Straßen Wiens zu schlendern. Seien es die verworrenen Gassen des ersten Bezirks oder die weitläufigen Grünflächen des Praters – Wien bietet so viele wundervolle Spazierrouten, dass ein heißer Tee oder heiße Schokolade am Weg eigentlich immer gelegen kommt. Gerade im Winter. Was gibt es an einem kalten Wintertag überhaupt besseres? So ein heißes Getränk bietet ein wärmendes Gefühl inmitten der Kälte, die von schönen Beleuchtungen und Gebäuden durchbrochen wird.

Kaffee zum Mitnehmen oder Glühwein gibt es in Wien zuhauf. Doch was ist mit Tee und heißer Schokolade? Auch für Liebhaber dieser Heißgetränke bietet Wien einige tolle Lokale mit Angebot zum Mitnehmen. Einige der besten haben wir für diesen Artikel recherchiert. 

Im Waldviertel hat Tee und heiße Schokolade mittlerweile durchaus seinen Stellenwert. Auch wenn sich die Auswahl an Tee in vielen Waldviertler Lokalen immer noch auf „Früchtetee“ beschränkt,  ist spätestens seit dem Erfolg von Sonnentor das Bewusstsein für Tee im Waldviertel stark gestiegen. Nur Getränke to go, das gibt es im Waldviertel – im Gegensatz zu Wien – eher selten. Aber da fehlt es einfach an der Nachfrage.

… nachhaltig und mit Google Maps

Wenn wir über Getränke to go schreiben, möchten wir auch kurz auf den Nachhaltigkeitsaspekt hinweisen.  Laut der Stadt Wien landen jedes Jahr 84 Millionen Kaffeebecher im Müll. Das sind rund 40 Becher pro Person und Jahr. Zu einer solchen Umweltbelastung sollten wir im Jahr 2020 nicht mehr beitragen. Daher unser Appell: Benutze, wenn möglich, einen eigenen Becher. Wiederverwendbare Coffee to go Becher gibt es mittlerweile überall und die kleine Investition macht langfristig einen großen Unterschied. Wer Lust hat, kann sogar Omas Keramiktasse als Behälter für ein heißes Getränk verwenden.

Tasse mit Prägung

Umwelt retten, eigene Tasse verwenden. Foto: Ashkan Forouzani / Unsplash

Wenn du außerdem einmal irgendwo im Nirgendwo Lust auf ein heißes Getränk bekommen solltest, taugt übrigens Google Maps ganz gut als Lokal-Guide. Wer in der Suchleiste einfach „Tee“ oder „Kakao“ eingibt, erhält sofort einen Überblick über die umliegenden Lokale, die ebendieses Getränk anbieten. Seit Corona steht bei vielen Lokalen sogar explizit dabei, ob es Essen und Getränke zum Mitnehmen gibt.  

Nun zurück zu den Lokalempfehlungen.

Teastories

Wir beginnen mit einem kleinen Traumland für Tee. Das Teastories in der Spitalgasse nahe der Uni Wien ist eine Art „Tee-Bibliothek“, in der sich über 50 verschiedene Sorten Tee finden. Sei es Grüner Tee, Schwarzer Tee, Matcha, Mate, Sencha oder Pfefferminztee – im Teastories findet man mit Sicherheit mindestens eine Variante davon. Selbst Sorten Cookie Dough oder Buttercup gibt es. Das kleine Geschäft ist abgesehen davon unglaublich entschleunigend. Die Einrichtung ist schlicht, man wird freundlich empfangen und wer sich einmal nicht für einen Tee entscheiden kann, hat mehr als genug Zeit, um seine Wahl zu treffen. 

teastories Wien

Ob kalt oder heiß: Das Teastories hat wirklich alle Tees. Foto: Teastories

Wer seine Wahl getroffen hat, kann sich entweder direkt vor Ort eine Tasse des ausgewählten Tees zubereiten lassen oder einen Vorrat für zuhause kaufen. Ebenso umfasst das Sortiment im Teastories Tee-Utensilien aller Art wie Teekannen, Filter, Tassen oder Matcha-Schalen. Allein deshalb lohnt sich für Teeliebhaber ein Besuch. Außerdem hat das Teastories einen Online-Shop.

Adresse: Spitalgasse 13, 1090 Wien
Öffnungszeiten: Mo. bis Fr.: 11.00 bis 18.00 Uhr 

Jonas Reindl

Den vielleicht besten Chai der Stadt gibt’s im Jonas Reindl, einem hippen Coffeeshop an der Währinger Straße. Das Café gehört zur hauseigenen Rösterei – dementsprechend ist er absolut zu empfehlen – das Angebot an Tee und heißer Schokolade hängt dem Kaffee jedoch in nichts nach. Vom Hauptgebäude der Uni Wien ist die Hauptfiliale des Jonas Reindl zudem nur wenige Schritte entfernt. Wer möchte, kann sich mit seinem Getränk in den Votivpark setzen und von dort aus das Zentrum der Stadt beobachten. Oder man macht sich zu Fuß auf in die Innenstadt. 

Adresse: Währinger Straße 2-4, 1090 Wien (+ eine zweite Filiale in der Westbahnstrasse 13, 1070 Wien)
Öffnungszeiten: Mo. bis Fr.: 07.30 bis 22.00 Uhr / Sa.: 09.30 bis 22.00 Uhr / So.: 10.30 bis 18.00 Uhr

Marin Espressobar

Wenn wir schon bei Cafés sind, die exzellenten Tee und heiße Schokolade anbieten: Die Marin Espressobar gehört definitiv auch dazu. Das kleine Café liegt auf der Schönbrunner Straße im 5. Bezirk und ist trotz seiner Größe von außen kaum zu übersehen. Die Fassade ist nämlich mit einer riesigen Kaffeepflanze verziert. Die Kaffeebar selbst ist praktisch darauf ausgelegt, dass niemand allzu lange verweilt. Sie ist winzig, aber unglaublich gemütlich. Neben gutem Kaffee bietet die Espressobar eine der besten heißen Schokoladen in Wien – nicht zu verwechseln mit Kakaomilch (die es dort übrigens auch gibt).

Marin Espressobar in Wien

Zu übersehen ist die Marin Espressobar jedenfalls nicht. Foto: Marin Espressobar

Adresse: Schönbrunner Straße 14, 1050
Öffnungszeiten: Mo. bis Fr.: 08.00 bis 18.00 Uhr / Sa.: 09.00 bis 18.00 Uhr

Akrap Finest Coffee

Kleine Cafés mit ausgezeichneter heißer Schokolade – das dürfte in Wien fast schon ein eigener Geschäftszweig sein. In der Kaffeebar des Kaffeehändlers Akrap Finest Coffee gibt es nicht nur alle erdenklichen Kaffeevariationen zu kaufen, sondern auch wirklich gute heiße Schokolade mit frischen Schokoraspeln – und alles ist Fairtrade. Durch die zentrale Lage im siebten Bezirk kann man von der kleinen Espressobar außerdem ganz gemütlich Richtung Innenstadt und Getreidemarkt schlendern.

Adresse: Königsklostergasse 7, 1060 Wien
Öffnungszeiten: Mo. bis Sa.: 11.00 bis 17.00 Uhr

Cha No Ma Teehaus

Wer Matcha Tee liebt, der findet im Cha No Ma die vielleicht besten Matcha Variationen in ganz Wien. Hier dreht sich alles um japanischen Grüntee. Es gibt traditionellen Matcha Tee, Matcha Latte, Matcha Eis und sogar Matcha Latte mit Schokolade. Das Beste aus beiden Welten sozusagen. Zusätzlich gibt es noch andere Grüntee-Sorten und japanische Snacks zu kaufen. Richtig guten Matcha findet man in Wien noch eher selten, daher ist das Cha No Ma definitiv eine Ausnahme in der städtischen Teelandschaft. Den Tee im Cha No Ma gibt es zudem auch in der größeren Packung für zuhause zu kaufen.

Cha No Ma Teehaus

Grüntee in allen Varianten: Hier kommt Zen-Stimmung auf. Foto: Cha No Ma

Adresse: Faulmanngasse 7, 1060 Wien
Öffnungszeiten: Mo. bis Sa.: 11.00 bis 18.00 Uhr

Tee und heiße Schokolade für alle!

In der Hauptstadt der Kaffeehäuser kommt auch heiße Schokolade und Tee nicht zu kurz. Die guten Lokale sind vielleicht ein bisschen unbekannter als die bekannten Kaffeehaus-Koryphäen, aber es gibt sie! Und spätestens seit Corona gibt es Tee- und Schokoladengenuss in Wien auch zum Mitnehmen. Denn das Gefühl, abends mit einer heißen Schokolade oder einem wärmenden Tee in den Händen durch enge, von Lichterketten beleuchtete Gassen zu schlendern, ist wirklich schwer zu toppen.

 
Zwettler Zwickl
 

veröffentlicht von david

7. Februar 2021

ESSEN & TRINKEN
Mahlzeiten ohne viel Aufwand – Lieferservices machen es möglich. Wir haben die besten Anbieter, um sich in Wien Essen liefern zu lassen, zusammengefasst.