7 unterschiedliche Waldviertel Pur-Besuchertypen

Quelle: waldviertel.at
EVENTS & NIGHTLIFE

veröffentlicht von marlies

13. September 2019

EVENTS & NIGHTLIFE

Alle Jahre wieder… Waldviertel Pur ist für uns ein absoluter Pflichttermin – auf welche Arten von Besuchern ihr da garantiert immer wieder trefft, lest ihr hier.

Wohl jede Waldviertlerin und jeder Waldviertler kennt Waldviertel Pur und weiß, was ihn oder sie bei einem Besuch erwartet. Falls nicht, solltet ihr unbedingt hier euer Wissen auffrischen. Auch im Jahr 2019 präsentiert sich das Waldviertel von 11. bis 13. September wieder von seiner besten Seite und zieht Besucher aus Nah und Fern in seinen Bann. Regionale Schmankerl, traditionelles Handwerk und Tracht, die mit viel Liebe zum Detail gestaltet wird – all das und noch viel mehr wird stolz dargeboten.

Was uns heute jedoch noch mehr als das Programm oder die Ausstellerinnen und Aussteller an sich interessiert, seid ihr, die Besucherinnen und Besucher. Wir haben Feldforschung betrieben und die Gäste etwas näher unter die Lupe genommen. Erkennt ihr euch in einer der Arten wieder? Oder trifft eine der Beschreibungen auf eure Begleitungen zu? Man darf gespannt sein.

Typ 1: Der Waldviertel-Vermisser

Dieser Besucher/diese Besucherin lebt schon längere Zeit nicht mehr im Waldviertel und hat den Lebensmittelpunkt voller Überzeugung nach Wien verlegt. Aaaaber im Herzen ist und bleibt diese Person wohl für immer Waldviertler/in und zeigt dies auch nach außen gerne und voller Stolz.
Da wird gerne das Dirndl oder die Lederhose aus dem hintersten Eck des Kleiderschranks hervorgekramt und voller Freude ausgeführt. Eine typische Eigenschaft dieses Typs ist die Sehnsucht, mit der besagte Person an die Zeit im Waldviertel zurückdenkt. Das Vermissen wird größer und der nächste Ausflug ins Waldviertel wird doch lieber vorgezogen und bereits in Kürze in die Tat umgesetzt. Vorübergehend dient aber auch Waldviertel Pur als Trost und stillt die Sehnsucht nach dem Waldviertel.

Typ 2: Der Wien-Neuling

Noch nicht lange in Wien und womöglich noch nicht ganz an das Großstadtleben gewöhnt? Waldviertel Pur ist für diesen Besuchertyp eine willkommene Gelegenheit, ein bisschen Waldviertel in Wien zu erleben und sich langsam an das neue Umfeld zu gewöhnen. Kurzerhand werden auch gerne neugewonnene Freunde zwangsbeglückt und zu Waldviertel Pur „entführt“, um ihnen die eigene Heimat näherzubringen. Ja, zu dieser Art zählte ich vor einigen Jahren selbst noch. Da wurden kurzerhand Studienkolleginnen und Studienkollegen aus etlichen Ecken Österreichs und Deutschlands überredet  und nun ja, was soll ich sagen: auch sie waren begeistert.

Typ 3: Der Gourmet

waldviertel pur

Quelle: genuss-guide.net

Nicht zwingend stammt diese Person aus dem Waldviertel, allerdings haben Waldviertler, wie allgemein bekannt ist, einen guten Geschmack und lassen sich gerne kulinarisch verwöhnen. 🙂 Waldviertler Spezialitäten wie Mohnnudeln, Schweinsbraten mit Erdäpfelknödel und viele weitere Spezialitäten sind weit über die Grenzen des Waldviertels bekannt und genießen einen hervorragenden Ruf, weshalb Gourmets aus allen Ecken Österreichs diese Chance nutzen und dem Rathausplatz einen Besuch abstatten.
Der Rathausplatz bietet schließlich gefühlt das ganze Jahr lang kulinarisches Verwöhnprogramm – mit wechselnden Themenschwerpunkten natürlich. Bei Waldviertel Pur kann man gut und viel essen und trinken, so viel ist sicher. Egal ob bodenständige Küche oder feinste Delikatessen – hier ist für jeden Geschmack etwas Passendes dabei. Der Gourmet wird also mit Sicherheit auf seine Kosten kommen und satt und dementsprechend glücklich die Heimreise antreten.

Typ 4: Der Zufalls-Besucher

waldviertel pur

Da kommt man ja aus dem Schauen gar nicht mehr heraus! // Quelle: waldviertlerin.at

Am Heimweg von der Arbeit entdeckt, beim Sightseeing vorbeigeschlendert oder im Internet beim Drüberscrollen gelesen – eins haben diese Besucherinnen und Besucher gemeinsam: der Zufall hat sie zu Waldviertel Pur geführt, die Begeisterung hält sie hier für kürzere oder längere Zeit fest.
Voller Neugierde schlendern Gäste dieser Art über den Rathausplatz, lernen Waldviertler Spezialitäten kennen und lauschen den Klängen der Musik, die über den Platz schallt. Ohne spezielle Erwartungen im Vorhinein fällt die Freude für die Zufalls-Besucher meist noch größer aus und vielleicht verliebt sich der ein oder andere gar auf den ersten Blick ins Waldviertel. Naja, wen wundert’s … im Waldviertel ist es ja richtig schön!

Typ 5:   Die Partypeople

Besonders Studentinnen und Studenten kennen das – fortgehen unter der Woche gehört immer wieder dazu. Wieso das Vorglühen (besonders mit Freunden aus dem Waldviertel) nicht einfach auf den Rathausplatz zu Waldviertel Pur verlegen? Ja, auch das habe ich bereits erlebt und auch da war ich einigen Erzählungen zufolge nicht die einzige. Wein, Bier, Likör, Schnaps und alles, was das Herz sonst noch so begehrt. Vor allem ist’s ja wirklich gemütlich in diesem Umfeld. Und wenn einen vor dem Fortgehen noch der Hunger überkommt, stillt man diesen eben mit ein paar leckeren Happen. Selbst ausprobiert und für gut befunden!

Zwettler Zwickl

Typ 6: Liebhaberinnen und Liebhaber der Waldviertler Kunst und Kultur

waldviertel pur

Quelle: waldviertel.at

Ihr habt eine Vorliebe für alles, das mit dem Waldviertel und seinen Traditionen, der Musik, kulturellen Elementen und allem, was so dazugehört zu tun hat? Dann entsprecht ihr wohl diesem Typus. Was wäre ein Volksfest ohne musikalische Untermalung und Tanz? Hier passieren keine halben Sachen, hier findet ihr das Programm für die diesjährige Veranstaltung. Besonders, wenn ihr selbst musikalisch aktiv seid, weckt dieser Teil des Events vermutlich euer Interesse.

Typ 7: Die Begleitung

Weil’s gemeinsam meistens noch schöner ist, nehmen wir vermutlich alle gerne eine Begleitung mit zu Events wie Waldviertel Pur. Besagte Begleitung kann ein guter Freund/eine gute Freundin, Lebenspartner, Kollegen, Familienmitglied oder sonstiges sein. Unter Umständen hat dieser Besuchertyp zu Beginn keine direkte Verbindung zum Waldviertel, aber das muss nicht zwingend so bleiben. Bei dem ein oder anderen Getränk, gemütlicher Atmosphäre und angenehmer musikalischer Untermalung fühlt sich auch die Begleitung für gewöhnlich rasch in diesem Setting wohl.

Wie ihr seht, trifft man bei Waldviertel Pur wirklich auf die unterschiedlichsten Charaktere. Genau deshalb ist es wohl so spannend, bei der Veranstaltung neue Kontakte zu knüpfen.

Du hast dich oder deine Freunde in den Besuchertypen wiedererkannt? Verratet uns doch, zu welcher Art ihr euch zählt.

 
 

veröffentlicht von Thomers

13. September 2019

EVENTS & NIGHTLIFE
Harte Nacht hinter dir? Lass uns darüber reden. Wir helfen dir.