Der Wiener Rathausplatz: Events, soweit das Auge reicht

Bei Dunkelheit ist das Rathaus besonders schön beleuchtet.
EVENTS & NIGHTLIFE

veröffentlicht von stefanie

20. Dezember 2017

EVENTS & NIGHTLIFE

Vom Christkindlmarkt bis zur Eröffnungsshow des Life Ball: Am Rathausplatz jagt ein Event das nächste.

In Waldviertler Städten ist es der Hauptplatz, wo vom Kunsthandwerksmarkt über Adventmärkte und kleine Konzerte bis hin zu ausgefalleneren Events wie Sky and Sand alles stattfindet. In Wien ist die erste Anlaufstelle für große Events der Rathausplatz – und das das ganze Jahr über.

Der Rathausplatz im Jänner: Wiener Eistraum

Wir beginnen das Jahr sportlich, nämlich beim Wiener Eistraum am Rathausplatz. Der ganze Rathausplatz und auch der Rathauspark verwandelt sich in eine glatte Eisfläche. Also, Eislaufschuhe heraus und los geht’s. Mittlerweile fängt das rutschige Parkett schon Mitte November im kleinen Rahmen neben dem Christkindlmarkt an. Zu seiner vollen Größe läuft er dann aber erst im neuen Jahr auf. Auf zwei großen Eisflächen und vielen verwinkelten und verwunschenen Wegen dazwischen kannst du über das Eis schlittern, was das Zeug hält. Naja, das wäre eben die Wunschvorstellung, aber bleiben wir einmal realistisch. Besonders bei Touristen erfreut sich der Wiener Eistraum sehr großer Beliebtheit und du kommst eigentlich nur im Schrittempo voran. Wenn du also keine Lust mehr hast, im Gedränge eiszulaufen, dann geh doch einfach zu einem der Ess-und Trinkstände und hol dir einen Punsch oder gebrannte Mandeln.

Wiener Eistraum von 17. November 2017-14. Jänner 2018

 

Am Rathausplatz kannst du mitten in der Stadt vor einer schönen Kulisse eislaufen.

 

Der Rathausplatz im April: Steiermarkdorf

Im April heißt es immer für vier Tage: Die Steirer kommen. Da geht’s dann zünftig her. Du kannst dich durch steirische Schmankerl, wie Wein (vorzugsweise natürlich Schilcher), Geselchtes und natürlich Kürbiskernöl kosten. Um up-to-date zu bleiben und alle veröffentlichten Infos sofort zu finden, schaust du am besten hier rein.

Der Rathausplatz im Mai und Juni

Jedes Jahr findet die Eröffnung der Wiener Festwochen mit einer musikalischen Show am Wiener Rathausplatz statt, der du beiwohnen kannst.

Termin für 2018: 11. Mai

Einmal im Jahr verwandelt sich der Rathausplatz in eine schrille Bühne für alle bunten Vögel. Der Life-Ball ist angesagt. Ein langer magentafarbener Teppich wird ausgelegt, über den alle möglichen Stars und Sternchen und andere Life-Ball-Besucher in ihren ausgefallenen Kostümen schreiten. Wenn du also Stars wie Marcia Cross, Conchita, Dita von Teese, Bill Clinton, Elton John, Jean-Paul Gaultier, Kelly Osborne, Naomi Campbell usw. sehen willst – die Liste könnte noch ewig fortgeführt werden – dann solltest du dich zum Rathausplatz begeben. Bis zum Vorjahr war das Ansehen des Treibens am „Red Carpet“ und die Eröffnungsshow noch komplett gratis. Aufgrund erhöhter Sicherheitsvorkehrungen musst du dich seither zumindest registrieren. Du kannst dir aussuchen, ob du die Eröffnungsshow komplett gratis besuchen möchtest oder ob du ein Ticket für 5€ kaufen möchtest. Entscheidest du dich für das Gratis-Ticket, stehst du sehr weit hinten und kannst das Geschehen eher aus der Ferne beobachten. Wenn du dir ein Ticket um 5€ kaufst, dann kommst du ganz nahe an das Geschehen am „Red Carpet“ heran. Auf die Bühne hast du von beiden Plätzen aus eine eher eingeschränkte Sicht, weil die guten Plätze den Life-Ball-Besuchern vorbehalten sind. Trotz allem zahlt es sich auf jeden Fall aus, die Eröffnungsshow zu besuchen. Wo sonst bekommt man so ein starbesetztes Show-Programm geboten und das – wenn du möchtest – komplett gratis? Obwohl beim Life Ball das Leben gefeiert wird, sollte aber nicht vergessen werden, dass der Hintergrund ein ernster ist. Immerhin geht es um die Bekämpfung von Aids. Alles, was es über den Life Ball zu wissen gibt, findest du hier.

Life Ball 2018: 2. Juni

 

2015 liefen die Life-Ball Besucher zum Thema „Gold – Ver Sacrum“ über den Magenta Carpet

 

Nicht nur die Steirer kommen einmal im Jahr auf den Rathausplatz, auch unseresgleichen, die Waldviertler. An drei Tagen heißt es wieder waldviertel pur. Ein buntes Programm wird geboten und  jede Menge regionale Aussteller stellen ihre Produkte vor. Als waschechter Waldviertler ist es für dich wirklich Pflicht, an diesen Tagen den Rathausplatz zu besuchen und ein Stück Heimat in der Großstadt zu erleben. Einen Bericht über die letzten beiden Jahre findest du hier und hier.

Waldviertel pur 2018: 16.-18. Mai

Der Rathausplatz im Juli, August und September

Über die Sommermonate heißt es wieder: Vorhang auf für das Filmfestival. Verschiedenste Konzerte, Musicals, Opern und Operetten werden auf einer überdimensional großen Leinwand gezeigt – und das bei freiem Eintritt. Aber das Beste am Filmfestival sind die unzähligen Gastro-Stände, die über den ganzen Rathausplatz verteilt aufgebaut sind. Das praktische dabei ist, dass du einfach mit mehreren Freunden essen gehen kannst und jeder sucht sich das aus, was gerade seinem Geschmack entspricht und ihr könnt trotzdem gemeinsam essen. Also egal ob du Lust auf traditionelle Wiener Küche, etwas Italienisches, Asiatisches oder einfach etwas Süßes hast, du gehst einfach zu einem der Stände und holst dir, wonach dir gerade ist. Was du beachten solltest: Kurz vor den Filmvorstellungen sind meist so ziemlich alle Plätze belegt. Wenn du also nur zum Essen hingehen möchtest, solltest du diese Zeiten eher meiden. Das aktuelle Programm findest du  – sobald es veröffentlicht wurde – auf dieser Seite.

Filmfestival 2018: 30. Juni-2. September

Der Rathausplatz im November und Dezember

Böse Zungen mögen ja behaupten, der Christkindlmarkt am Rathausplatz sei der kitschigste Weihnachstmarkt von ganz Wien. Aber mögen wir es nicht alle in der Weihnachtszeit ein bisschen kitschig? Und seien wir uns einmal ehrlich: Eigentlich geht es ja eh hauptsächlich um Punsch und Glühwein. Und da gibt es wirklich genug gute Auswahl. Hier kannst du dich schon einmal ein bisschen in Stimmung bringen.

Auch den Jahreswechsel kannst du am Rathausplatz verbringen. Natürlich mit Punsch, Musik und Feuerwerk.

Der Christkindlmarkt am Rathausplatz ist mit den funkelnden Lichtern fast nicht zu überbieten

Du siehst also, dass das ganze Jahr über recht viel am Rathausplatz los ist. Und das sind nur die Fixpunkte. In Fußball-EM- und WM-Jahren verwandelt sich der Platz dann in eine Fan-Zone, wo du dir die Spiele beim Public Viewing ansehen kannst. Oder während des Eurovison Song Contests in Wien war der Rathausplatz das Eurovision Village mit jeder Menge Unterhaltung und natürlich auch einem Public Viewing.

 

 

 

veröffentlicht von Alexandra

20. Dezember 2017

EVENTS & NIGHTLIFE
Alles über den Wiener Gürtel und die Stadtbahnbögen, einen der Party-Hotspots von Wien und eine Liste der leiwandsten Gürtellokale.