5 Dinge, die du schon immer über WOODMAN wissen wolltest

So hat der letzte WOODMAN im Chaya Fuera gerockt. © Philipp Lipiarski / www.goodlifecrew.at
EVENTS & NIGHTLIFE

veröffentlicht von Carina

5. April 2017

EVENTS & NIGHTLIFE

WOODMAN ist gebündelte Waldviertler Lebensfreude. Wir haben einige interessante Fakten rund um den Kult-Event in Wien gesammelt.

Alle Semester wieder gibt es einen Event, der uns Waldviertler in Wien näher zusammenbringt als alles andere. WOODMAN ist ein Fixtermin und längst zu einer legendären Veranstaltung geworden. Wir treffen uns im Chaya Fuera, um bei einem kühlen Zwettler Bier mit alten Freunden über Gott und die Welt zu diskutieren und zu guter Musik die Tanzfläche zum Beben bringen zu lassen. Wenn du schon immer wissen wolltest, was das Erfolgsrezept für eine gelungene Waldviertel-Party sind, bist du hier genau richtig. Wir haben 5 Facts, die dich WOODMAN aus einer anderen Perspektive sehen lassen.

1. Abshaken zu 142 Songs

WOODMAN Resident DJ Stari hat uns schon beim letzten Mal tief in seine WOODMAN-Trickkiste blicken lassen. Der unverkennbare Sound, eine Mischung aus Rock-Klassikern, Pop und Charts ist Grund dafür, dass sich Stammgäste keine Ausgabe des Events entgehen lassen. 142 Songs legte DJ Stari beim letzten Mal auf. Und das ist wirklich viel, wenn man bedenkt, dass wir auf der Tanzfläche pausenlos alles geben und bei den meisten Liedern textsicher sind. Oder zumindest nach ein paar Bier glauben, textsicher zu sein.

2. Ice Ice Baby: 9.800 benötigte Eiswürfel

Bei WOODMAN sind wir alle besonders durstig. Und damit unsere liebsten Mixgetränke auch perfekt gekühlt sind, müssen Eiswürfel her. An einem Abend werden davon ungefähr 9.800 Stück benötigt. Kein Wunder, deine Barkeeper brauchen schon ein paar davon für jedes Vodka Bull und Co., auch deine Flaschen, Spritzer oder Anti wollen gekühlt werden. Gut, dass die Eiswürfelmaschinen im Chaya so auf zack sind!

Prost! Im Zwettler Bier brauchen wir natürlich keine Eiswürfel, gut gekühlt schmeckt es aber trotzdem am besten. © Philipp Lipiarski / www.goodlifecrew.at

3. Hinkommen und heimkommen in 127 Taxis

WOODMAN findet immer an einem Donnerstag statt. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben, weil sich viele von uns übers Wochenende zurück ins Waldviertel begeben. Die Wiener U-Bahn fährt leider nur am Wochenende die ganze Nacht durch, eine Fahrt mit der Nightline wird nach ein paar Getränken meist zu einem unfreiwilligen Abenteuer und so steigen wir gerne auf das bequeme Taxi um. Wie viele Taxis auf dem Weg zu und von WOODMAN gerufen werden, wissen wir natürlich nicht ganz genau. Wir haben aber ein bisschen mitgezählt, hochgerechnet und kommen auf 127 Taxifahrten, die auf der Hin- und Rückfahrt in Anspruch genommen werden. So kommen wir Besucher nicht nur schnell von A nach B, sondern auch sicher.

4. Helfende Hände: 38 motivierte Mitwirkende

Barkeeper, Gläserwäscher, Reinigungspersonal, Security, DJ und das Organisationsteam sind nur einige der vielen helfenden Hände, ohne die eine WOODMAN-Nacht gar nicht möglich wäre. Insgesamt 38 motivierte Mitwirkende braucht es jedes Mal, um den Event über die Bühne zu bringen. Die netten Seelen, die sich aufopfern, damit wir feiern können, sammeln damit bestimmt positives Karma bis in alle Ewigkeiten. Für manche ist es aber auch fast eine Ehre, bei diesem besonderen Fest mitwirken zu können. So erzählt euch zum Beispiel eine der Barkeeperinnen, was die Veranstaltung so besonders macht.

5. WOODMAN-Babies

Wer die Veranstaltung kennt, weiß: Love is in the air. Im WOODMAN-Team wissen wir zumindest von drei glücklichen Familien, die aufgrund des Events ihr Nachwuchs-Glück gefunden haben. Die echte Zahl ist mit Sicherheit um einiges höher, an dieser Stelle können wir aber leider nur Vermutungen anstellen, wieviele Kinder wirklich schon an WOODMAN-Abenden gezeugt wurden. Bei einem Event, der seit 1992 zwei Mal jährlich stattfindet, dürften das aber schon einige sein. 10? 20? 50? Oder gar 100?!  Wahrscheinlich sind die ersten WOODMAN-Babies selbst schon als Gäste auf der Veranstaltung anwesend.

Alle, die sich schon wieder auf den nächsten WOODMAN freuen oder den legendären Event endlich kennenlernen möchten, müssen sich bis zum Wintersemester wieder etwas gedulden. Aktuelle Infos rund um die Veranstaltung findest du laufend auf der Facebook-Seite.

 
Zwettler Zwickl
Zwettler Zwickl
 

veröffentlicht von benji

5. April 2017

EVENTS & NIGHTLIFE
Jazz. Eine Musikrichtung, die Gemüter erheizt. Wiener Jazzlokale bieten dir die Möglichkeit, über Jazz zu philosophieren und ihn selbst zu praktizieren.