WOODMAN: Aus der Sicht deines DJs

EVENTS & NIGHTLIFE

veröffentlicht von Carina

3. November 2016

EVENTS & NIGHTLIFE

Was braucht ein gutes Clubbing? Einen guten DJ! WOODMAN Resident DJ Stari hat uns gezeigt, wie er das legendäre Waldviertlerfest erlebt.

Pünktlich um 21 Uhr, wenn sich die Tore des Chaya Fueras für den WOODMAN öffnen, ist er der erste, der schon topmotiviert zum Rhythmus der Musik tanzt: DJ Stari. Der Resident DJ am WOODMAN in Wien ist verantwortlich für den unvergleichbaren Sound des Waldviertlerfestes. Wir haben ihn begleitet, um herauszufinden, wie er eine dieser Partynächte erlebt.

Heute trägt DJ Stari eine braune Kniebundlederhose. Er kommt zwar aus dem Weinviertel, passt sich dem Waldviertler Partyvolk somit aber perfekt an. Auf seinem weißen T-Shirt steht „We can be heroes, just for one day“, sein markantestes Accessoire ist sein breiter Grinser. Der kommt daher, dass er sich schon richtig auf die bevorstehende Party freut. „WOODMAN gefällt mir einfach verdammt gut“, erklärt uns DJ Stari. Das musikalische Programm besteht zum Großteil aus Rock-Klassikern, bietet aber eine breite Abwechslung. „Da ist vieles dabei, das ich auch privat gerne höre und viele Lieder, mit denen ich einfach aufgewachsen bin.“

In den ersten zwei Stunden spielt DJ Stari ein Warm-Up. Ziel ist es – klarerweise – euch einzuheizen und auf die Tanzfläche zu locken. „Das Chaya füllt sich heute echt schnell“, freut sich unser DJ, als er um dreiviertel elf auf die Uhr schaut. Für ihn natürlich ein großes Kompliment, wenn die Leute schon so früh den Dancefloor stürmen und motiviert mitspringen. Der WOODMAN-Sound kommt eben vor dem DJ-Pult genauso gut an, wie dahinter.

WOODMAN Wien Dancefloor

Hoch die Hände! Beim unvergleichbaren WOODMAN-Sound springt DJ Stari auch gerne selbst mit. © Matthias Bollmann / www.goodlifecrew.at

„Sex on Fire“ von den Kings of Leon, „Jein“ von Fettes Brot und das gesamte Repertoire der Ärzte sind die liebsten WOODMAN-Hits von DJ Stari. Wenn diese Klassiker beim nächsten Waldviertlerfest im Frühling aus den Boxen des Chayas dröhnen, wird er bestimmt auch wieder mittanzen, als gäbe es kein Morgen. Mit der neuen Location ist unser DJ schon gut vertraut, er hat schon oft im Chaya Fuera aufgelegt. „Die Tonanlage hier ist um einiges besser, sie ist viel lauter, auch die Lightshow ist besser“, zeigt sich DJ Stari begeistert über die Technik. Da lässt sich einiges herausholen, der Profi braucht nur ein paar gekonnte Handgriffe, um das Publikum zum Beben zu bringen.

Zwischen halb elf und vier Uhr ist WOODMAN-Primetime. Ihr versorgt euch an den Bars, DJ Stari versorgt euch mit den besten Rock-Klassikern und mischt sie mit frischem Pop aus den Charts. Der Dancefloor ist bis auf den letzten Platz gefüllt, die Hände schnellen Richtung Decke. Vom DJ-Pult aus bekommt man das Publikum sehr gut zu sehen. Als sehr angenehm und vielleicht trinkfester als durchschnittliche Clubbing-Besucher beschreibt sie unser DJ. Was für ihn echt interessant ist, ist dass das Konzept WOODMAN sich selbst so treu geblieben ist. „In erster Linie kommen wirklich Waldviertler, die machen wahrscheinlich 90 Prozent der Gäste aus.“ Bei einem Event, den es schon seit fast 25 Jahren gibt, ist das schon erstaunlich. DJ Stari ist seit 2012 mit dabei.

WOODMAN Wien DJ

Am Arbeitsplatz Party ist natürlich auch Konzentration gefordert. © Philipp Lipiarski / www.goodlifecrew.at

Wenn Musikwünsche kommen, versucht er diese zu erfüllen. Bei den verschiedenen Musikrichtungen, die zum WOODMAN-Repertoire gehören, ist da vieles drinnen. DJ Stari bringt jedes Mal seinen Stamm an Klassikern mit und mischt diese mit aktuellen Titeln. Ein Konzept, das schon über Jahre funktioniert.

Acht Stunden dauert DJ Stari’s Einsatz am WOODMAN. Was ihm hilft, eine so lange Partynacht zu überstehen? „Das gute Zwettler Bier“ lautet die Antwort. Ab vier Uhr wird die Musik dann etwas ruhiger, WOODMAN geht langsam zu Ende. Zum Schluss legt DJ Stari meist noch Tenacious D oder die Toten Hosen auf. Auch Mumford & Sons bilden einen guten Abschluss. Wer bis jetzt durchgehalten hat, steht mit Sicherheit auf der Tanzfläche und grölt laut mit. Das letzte Lied, das bei jedem WOODMAN gespielt wird, ist von Paul Kalkbrenner – ein Sonderauftrag der Veranstalter, dem DJ Stari gerne nachkommt.

 
 

veröffentlicht von Thomers

3. November 2016

EVENTS & NIGHTLIFE
Du bist Musiker oder spielst in einer Band? Hier erfährst du, wo du deiner Truppe einen Auftritt verschaffst oder wo du als Musikfan hinmusst, um dir die Newcomer der Szene anzusehen.