Chillen bei der Uni Wien

Der Wiener Rathauspark lädt nicht nur im Herbst zum Chillen ein. Quelle: wien.gv.at, Copyright: Christian Houdek
FREIZEIT & SPORT

veröffentlicht von Alexandra

21. November 2017

FREIZEIT & SPORT

Die Uni Wien mit ihren wunderbaren Gebäuden ist ein toller Ort fürs Studium. Wo kann man zwischen Lehrveranstaltungen chillen? Das erfährst du hier.

Der Herbst bietet uns die letzten Möglichkeiten, vor der dunklen Jahreszeit noch ordentlich Sonnenstrahlen und Vitamin D zu tanken. In der Nähe bzw. in der Uni Wien gibt es einige schöne Plätze, an welchen man zwischen zwei Lehrveranstaltungen oder zwei Terminen – dank Wind – ordentlich das Gehirn durchlüften kann.

Wir haben hier eine Liste der Parkanlagen rund um die Uni Wien zusammengestellt.

 

Rathauspark

Ein Ort, welcher allen Waldviertler*innen ein Begriff ist, auch wenn sie nicht in Wien wohnen: der Wiener Rathausplatz. Ob am Filmfestival, am Wiener Christkindlmarkt oder am waldviertelpur, hier war jede/r schon mal. Wenn nicht gerade eine Veranstaltung ist, laden die zahlreichen Bänke zum Chillen ein und man kann zwischen den Bäumen flanieren und die Zeit bis zum nächsten Termin ausnutzen.
Der Rathauspark ist 0.04 Quadratkilometer groß und ist in den Nordpark und den Südpark getrennt. Der Nordpark grenzt an die Universität Wien, der Südpark ans Parlament, getrennt werden diese beiden Teile durch den Rathausplatz.

Ein Foto des Wiener Rathauses und des Rathausparks im Herbst

Der Wiener Rathauspark lädt nicht nur im Herbst zum Chillen ein. Quelle: wien.gv.at, Copyright: Christian Houdek

 

Arkadenhof der Uni Wien

Der Arkadenhof als Zentrum der Universität Wien ist ein Ziel von Tourist*innen in Wien. Für Studierende bietet der Arkadenhof die Möglichkeit, auch bei schlechtem Wetter regengeschützt frische Luft zu genießen. Das im 19. Jahrhundert gebaute Gebäude hat einen ganz eigenen Charme und man fühlt sich ein bisschen wie in Hogwarts.
Keine Sorge, wenn du per Eulenpost keinen Brief bekommen hast und auch keinen noch papierenden Ausweis der Uni Wien besitzt –  alles ist frei zugänglich. Du kannst dir draußen einen Kaffee To Go kaufen und deine Aussicht genießen.
Vom Arkadenhof aus hast du einen Zugang zu den verschiedenen Stiegen im Hauptgebäude der Uni Wien. Dieses massive Gebäude und die verschiedenen Nummerierungen lassen dich kurzfristig orientierungslos in der Gegend rumstehen. Es lohnt es sich aber, zielstrebig zu einer Vorlesung zu marschieren oder durch das Gebäude zu streunen und die architektonischen Meisterleistungen zu bewundern.

Zwettler Zwickl
Zwettler Zwickl

 

Votivpark + Sigmund Freud Park

Der Votivpark wurde benannt nach der Votivkirche, welche im 19. Jahrhundert als Dank dafür, dass Franz Joseph I. ein Attentat überlebte, gebaut wurde.
Keinen ganzen Kilometer entfernt von der Wohnung und dem Ort des Schaffens des Sigmund Freud ist der heutige Sigmund Freud Park.
Wenn du auf den Spuren von Sigmund Freud flanieren willst, kannst du in der Berggasse 19, seiner ehemaligen Wohnung, das Sigmund Freud Museum besuchen.
Zusammen mit dem Votivpark bildet der Sigmund Freud Park die größte Parkanlage des 9. Bezirks Alsergrund.
Wenn es wärmer wird, werden im Sigmund Freud Park Liegestühle aufgestellt und laden zum ultimativen Chillen ein.

Für Studierende der Uni Wien gibt’s sowohl im Sigmund Freud- als auch im Votivpark gratis WLAN. Für alle anderen gibt es das wien.at PUBLIC WLAN.

 

Dachterrasse des NIG

Ein Geheimtipp für alle Studierenden, welche tagtäglich das NIG aufsuchen müssen – die Dachterrasse des Neuen Institutsgebäudes.
Nach einem Besuch in der Mensa kannst du auf der Terrasse einen kleinen Verdauungsspaziergang machen und hast vom 7. Stock aus einen wunderschönen Blick über Wien. Keine Sorge, mit den Liften kannst du bis in den 6. bzw. 7. Stock fahren und musst keinen Treppenlauf starten.
Das ist ein idealer Ort für das Abschalten vom stressigen Arbeits- bzw. Unialltag, oder aber auch für ein romantisches Date.

 

Campus – Altes AKH

Auf dem Campus der Uni Wien kommt auch in Wien so richtig dieses amerikanische Uni-Feeling auf, welches man sonst nur aus Hollywood-Filmen kennt. Neben dem großen Hof 1 gibt es noch neun kleiner Höfe, welche von 2 bis 10 durchnummeriert sind.
Der Hof 1 ist das ganze Jahr über Schauplatz für verschiedene Veranstaltung. Vom Christkindlmarkt bis zum Sommerfest – so groß wie die Vielfalt der Studiengänge an der Uni Wien sind auch die verschiedenen Events.

 

Auch wenn die Temperaturen langsam nach unten klettern, hält das den Waldviertler Naturmensch nicht davon ab, sich draußen aufzuhalten.

Wie jede/r weiß, gibt es kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung.

Also geh raus und genieß‘ noch die letzten Herbstwehen vor dem großen Wintereinbruch!

 
 

veröffentlicht von sophia castellhoff

21. November 2017

FREIZEIT & SPORT
Wieder keine originellen Weihnachtsgeschenke?Nicht mit diesem Geschenke-Shop-Guide! Ps: Kleine Überraschung im Anhang, falls es sich doch nicht ausgeht, oops!