Die besten Sommerkinos in Wien – 2020 Edition

Foto: St. Balbach / VOLXkino
FREIZEIT & SPORT

veröffentlicht von david

27. Juli 2020

FREIZEIT & SPORT

Das Sommerprogramm für Cineasten: Die Wiener Sommerkinos sind perfekt, um einen langen Tag ausklingen zu lassen. Ein Best-Of-Guide.

Freitag, 20.30 Uhr. August. Dank der kühlen Abendluft und einer leichten Brise ist die Sommerhitze gerade so erträglich. Die Sonne streift den Horizont und strahlt dabei ein paar letzte, immer rötlichere Sonnenstrahlen ab. Sie nehmen Wien noch ein letztes Mal in ihre Arme, bevor Dunkelheit, Straßenlichter und einige wenige Sterne das Stadtbild prägen – jene Lichtquellen, die sich der Nacht widersetzen. Zu diesen gehört heute auch ein Kinoprojektor, der gleich seinen Dienst aufnimmt. Denn in wenigen Minuten wird ein Film des Sommerkinos eine große Leinwand und die davorliegende Wiese erhellen. Und davon gibt es in Wien nicht bloß eines. Jedes davon mit seinem eigenen Charakter. Aus diesem Grund haben wir die besten Sommerkinos Wiens gesammelt.

Sommerkinos gehören zu den gemütlichsten Abendveranstaltungen im Sommer. Sie kombinieren das Beste aus Kinobesuch und Open-Air-Veranstaltung: Das Gefühl, gemeinsam auf großer Leinwand in ein Stück Lichtbildkunst einzutauchen und die Freiheit, Offenheit und Entspannung einer Open-Air-Kulturveranstaltung. Wer seinen Sommer in Wien verbringt, dem seien ein oder mehrere Besuche in einem der vielen Sommerkinos in der Stadt absolut ans Herz gelegt. Ganz abgesehen von der Outdoor-Umgebung bieten diese übrigens eine Filmauswahl, die in fast keinem klassischen Kino in Wien zu finden ist – zumal derzeit einige Kinos immer noch mit Corona-Schwierigkeiten kämpfen und Blockbuster verspätet erscheinen. Zugegeben, auch die Wiener Sommerkinos kommen nicht ohne Corona-Regeln aus – ein fixer Platz und Mindestabstand sind auch hier Pflicht. Das Kinoerlebnis stört das allerdings nicht. Was sind sie also, die besten Sommerkinos in Wien?

1. Filmfestival am Rathausplatz

Das Filmfestival am Rathausplatz ist sicherlich kein stereotypisches Filmfestival, wie man es vielleicht vermuten würde. Hier werden auch keine großen Blockbuster gespielt. Auch keine alternativen Indie-Filme. Nein, am Filmfestival am Rathausplatz gibt es eine geballte Ladung Kultur: Operetten, Konzerte und Tanzaufführungen in Filmform. Die anliegende Gastronomie bietet außerdem Speisen und Getränke aus aller Welt. Um das Festival zu verstehen, muss man wissen, wie es aufgebaut ist. Denn es teilt den Rathausplatz in zwei Areale: Einen eigenständigen Gastronomiebereich mit internationalem Angebot im Eingangsbereich des Rathausplatzes und ein eigener Bereich für die Open-Air-Kinoaufführungen direkt vor dem Rathaus. Für beide Bereiche ist coronabedingt eine Reservierung notwendig.

Filmfestival Areal am Rathausplatz

Das Filmfestival am Rathausplatz: Mehr Wien geht eigentlich nicht. Foto: Filmfestival am Rathausplatz / stadt marketing wien

„Filmfestival am Rathausplatz“ – Eckdaten:

  • Zeitraum: 4. Juli bis 6. September
  • freier Eintritt
  • Reservierung erforderlich
  • Programm

2. Kino am Dach

Wie das Filmfestival gehört auch das Kino am Dach jeden Sommer zu den Fixstartern unter den Sommerkinos in Wien. Wer über den Dächern der Stadt in den Genuss der besten Spielfilme der letzten Jahre und Jahrzehnte kommen will, wird hier fündig. Das Kino findet – wie der Name bereits verrät – auf einem Dach statt. Genau genommen am Dach der Hauptbücherei am Urban-Loritz-Platz. Es bietet sozusagen eine „Best-Of-Auswahl“ moderner Spielfilme. Bei bestmöglichem Ausblick, versteht sich. Die Vorstellungen beginnen täglich um 21.00 Uhr. Wegen der aktuellen Corona-Bestimmungen sind die Tickets dieses Jahr nur online erhältlich. Normalerweise gibt es aber auch Abendkassa. Der Filmgenuss ist in jedem Fall herausragend.

View this post on Instagram

Der Sommer kann kommen, wir sind schon mal da! Ab 1. Juli hat dann auch die Kinobar wieder offen 🍸🍹🍻🎈whooop! @kinoamdach @buechereien.wien @oben.kueche.und.bar #sonnenuntergang #kahlenbergblick #freiluftkino #wien #sommer #afterwork #skiary #sunset #vienna #openair #rooftop #sundowner

A post shared by Kino am Dach (@kinoamdach) on

„Kino am Dach“ – Eckdaten:

  • Zeitraum: 18. Juni bis 27. September
  • Eintritt: 10 € bzw. 9 € für Schüler, Studenten und Senioren
  • Reservierung erforderlich
  • Programm

3. VOLXkino

Das Volxkino ist eine Institution unter den Sommerkinos in Wien. Laut eigener Angabe handelt es sich um das älteste Freiluftkino der Stadt, das heuer in seine 31. Saison startet. Dabei ist das Volxkino nicht einfach klassisches, statisches Sommerkino, nein, das Volxkino ist das ein Wanderkino – und zwar das einzige der Stadt. Es bleibt nie am gleichen Ort, sondern macht an ausgewählten Stationen in ganz Wien halt. Zwischen Gürtel und Grünflächen, auf Märkten, in Parks und zwischen Gemeindebauten. Die gespielten Filme sind meist populäre, tiefgehende Stücke mit intellektueller Schlagkraft – was vielleicht auch insgesamt den Charakter des Kinos beschreibt.

03., Schweizergarten(c) Stefan Dworak

Gepostet von Volxkino am Mittwoch, 2. Oktober 2019

„VOLXkino“ – Eckdaten:

  • Zeitraum: 1. Juli bis 18. September
  • freier Eintritt
  • Programm

4. Kino wie noch nie

„Wien wie noch nie“ lautet das Motto des diesjährigen Sommerkinos des Filmarchivs Austria am Augartenspitz. Womöglich ist es das idyllischste Stadtkino auf dieser Liste. Zwischen den Bäumen und Sträuchern des Augartens zeigt das Filmarchiv nämlich heuer die besten Filme mit Wien-Bezug der letzten 100 Jahre. Eigentlich handelt es sich dabei um ein ausgewachsenes Filmfestival. Denn ergänzend zum Sommerkino hat seit Anfang Juni auch die Ausstellung „Kino Welt Wien“ im Metro Kinokulturhaus eröffnet. Auch dort werden einige ausgewählte Filme vorgeführt. Wer sich also für Wiener Filmkultur interessiert, findet im Kino wie noch nie sein kleines Traumland.

Publikum vor Open Air Sommerkino

Ein Kribbeln in der Luft ist beim „Kino wie noch nie“ nahezu  garantiert. Foto: Filmarchiv Austria © Sabine Maier

„Kino wie noch nie“ – Eckdaten:

  • Zeitraum: 9. Juli bis 16. August
  • Eintritt: 8,50 € / 7 € für Studenten
  • Programm

5. Sommerkino im Belvedere 21

Kultur kombiniert mit Kultur – das Sommerkino des Belvedere Museums Wien bietet mehr intellektuellen Input, als jeder Kulturjunkie wünschen könnte. Denn: Wer ein Museumsticket für das Kunstmuseum Belvedere 21 kauft, hat automatisch auch ein Ticket für das Sommerkino im Skulpturgarten des Gebäudes, das ganz nebenbei der österreichische Pavillon der Weltausstellung 1958 in Brüssel war. Das Motto des Sommerkinos heißt Visions of Reality. Es spielt „Die Truman Show“, „Die Reise zum Mond“ oder „Moon“. 

„Sommerkino Belvedere“ – Eckdaten:

  • Zeitraum: 7. bis 30. August
  • Eintritt: mit Belvedere 21 Ticket – 9 € regulär / 7 € für Schüler, Studenten und Senioren
  • Programm

6. Frameout Freiluftkino im MQ

Auch das Museumsquartier entzieht sich nicht der (Sommer-)Kinowelt. Jeden Freitag und Samstag zeigt das Frameout Open Air Cinema einen Film aus einer bunt gemischten Auswahl an Spiel- und Dokumentarfilmen. Sie alle sind Teil eines präzise kuratierten Nischenprogramms. So spielt es beispielsweise „Space Dogs“, ein Dokumentarfilm über Moskauer Straßenhunde, die im Zuge des sowjetischen Raumfahrtprogramms ins All geschickt wurden. Für noch mehr kulturellen Austausch finden vor den jeweiligen Filmen auch Publikumsgespräche mit Regisseuren, Filmteams und anderen Gästen statt. 

View this post on Instagram

Saisonende Open Air Cinema 2019 @mqwien. Tausend Dank! An alle Förder*innen, Mitwirkenden und ganz besonders an unser Publikum! #sommer #kino #freiluft #filme #leinwand #leiwand #danke Bis bald und #bussi Foto Lorenz Zenleser (c) Frameout

A post shared by Frame[o]ut Festival (@frameout_festival) on

„Framout Open Air Cinema“ – Eckdaten:

  • Zeitraum: 17. Juli bis 5. September
  • Eintritt frei
  • Programm

Film ab!

Sommerkinos sind weit mehr als nur ein Kinobesuch in warmer Abendluft. Sie sind ein Treffpunkt für Kulturinteressierte und -schaffende, ein Ort der Entspannung und Inspiration. Events, auf die man allein oder mit Freunden gehen kann. Eine tolle Location für lange Abende. Oder auch ein Date.

Auch das Waldviertel bietet übrigens einige tolle Sommerkinos. Beispielsweise tourt das Sommerkino Niederösterreich durch das gesamte Bundesland – mit einigen interessanten Haltestellen im Waldviertel.

 
Zwettler Zwickl
 

veröffentlicht von MarleneK

27. Juli 2020

FREIZEIT & SPORT
Du wolltest schon immer eine Sprache lernen? Wir stellen dir das Sprachenzentrum vor, wo du aus über 30 Sprachen in allen Sprachniveaus auswählen kannst!