Ausbildungen ohne Matura?

Wer braucht schon Matura? /// www.pixabay.com
STUDIEREN & ARBEITEN

veröffentlicht von sebastian

9. Januar 2019

STUDIEREN & ARBEITEN

Viele haben sie, viele nicht: Die Matura. Auch wenn sie oft im Anforderungsprofil an erster Stelle steht, gibt es auch viele Ausbildungen, die ohne Reifeprüfung möglich sind. Wir stellen dir einige davon vor.

Matura: Nicht jeder von uns hat dieses scheinbar sehr wichtige Blatt Papier, wenn ich es so nennen darf. Viele Arbeitgeber verlangen eine positiv absolvierte Reifeprüfung, hast du sie nicht, brauchst du dich noch nicht einmal bewerben. Aber findest du einfach keine Zeit oder nicht die nötige Motivation, sie zu machen beziehungsweise sie nachzumachen? Keine Sorge, es gibt auch genug Ausbildungen, die du als eingesessener Waldviertler in Wien starten kannst. Und das sind nicht einfach irgendwelche, sondern die haben ganz sicher Zukunft! Gibt’s nicht? Gibt’s wohl!

PflegefachassistentIn

Seit einiger Zeit gibt es das neue Berufsfeld „Pflegefachassistenz“. Aus Interesse habe ich einen Tag der offenen Tür für medizinische Berufe in Horn besucht und mich gründlichst darüber informiert. In näherer Zukunft soll die Ausbildung zum gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege (heutige Bezeichnung für eine(n) diplomierte(n) Krankenpfleger(in)) nur noch über ein Bachelorstudium möglich sein. Stichwort Matura. Nun wurde die Ausbildung zur Pflegefachassistenz eingeführt. Du machst quasi ähnliche Tätigkeiten wie jetzt ein(e) Diplomierte(r), brauchst dazu aber keine Matura. Falls du noch genauere Informationen brauchst, informiere dich einfach auf der Website der Landeskliniken-Holding.

Wird angeboten in:

  • Ausbildungszentrum am AKH der Stadt Wien, Standort Floridotower (1210 Wien)
  • Krankenpflegeschule SMZ Ost (1220 Wien), SMZ Süd (1100 Wien), Wilhelminenspital (1160 Wien), Baumgartner Höhe (1140 Wien)

Akademisch geprüfte TierarzthelferIn

Wir bleiben im medizinischen Bereich, jedoch wird’s jetzt tierisch. Diese Ausbildung ist berufsbegleitend an 10 Wochenenden zu absolvieren und ist ebenfalls ohne Matura machbar. Du kannst nach dem Abschluss in einer Tierarztpraxis arbeiten und dem Arzt bei etwaigen Handgriffen helfen. Du assistierst außerdem bei Operationen und darfst kleinere Maßnahmen auch selbst durchführen. Also falls du Tiere gerne hast und ihnen helfen willst, dann bist du hier genau richtig.

Wird angeboten in:

  • Österreichischer Tierärzteverlag (1130 Wien)

BewegungstrainerIn, EntspannungstrainerIn

Hier musst du natürlich aufpassen, dass du dich nicht zu sehr entspannst und selbst einschläfst. Spaß beiseite, auch dieser Beruf ist ohne Matura problemlos möglich. Du lernst in erster Linie verschiedene Techniken zur Entspannung, aber auch Meditation ist ein wichtiger Teilbereich. Wie konzentriere ich mich in stressigen Situationen? Wie kann ich mich wieder auf die wichtigen Dinge im Leben fokussieren? In Spitälern und sonstigen medizinischen Anstalten wie Kurhäusern werden Personen mit jener Ausbildung immer häufiger gesucht.

Wird angeboten in:

  • BFI Berufsförderungsinstitut (1030 Wien)

ModeratorIn

Ja, auch diese Ausbildung ist OHNE Matura möglich. Nach dieser Ausbildung bist du ein absoluter Profi in Sachen Moderation. Du lernst die nötigen Fertigkeiten, um dich vor der Kamera oder vor Publikum gut auszudrücken. Das ist vielleicht nicht für jeden etwas, aber wenn du nicht scheu bist, ist das der ideale Job. Du lernst viele neue Leute kennen, was sicher kein Nachteil ist. Diese Ausbildung ist auch berufsbegleitend möglich, also kein Problem für Umsteiger.

Wird angeboten in:

  • Bildungszone (1070 Wien)

FahrlehrerIn

Sicher nicht immer einfach und mit viel Geduld verbunden. Geduld steht auch ganz oben bei den Anforderungen. Du lernst alles über Kraftfahrzeuge und wie du sie bedienst. Wichtig zu beachten ist, dass zuerst ein Einführungskurs absolviert werden muss. Ist dieser geschafft, bist du berechtigt, den weiterführenden Kurs zu besuchen. Informiere dich vorher genau und überlege gut, ob dieser Beruf etwas für dich ist.

Wird angeboten in:

  • WIFI (1180 Wien)
fahrschule

Fahrlehrer, das wär’s doch! /// www.pixabay.com

RezeptionistIn

Wenn du den Kontakt mit Leuten liebst, dann bist du hier genau richtig. Als RezeptionistIn stehst du an der Rezeption und checkst die Hotelgäste ein. Du hilfst ihnen auch bei etwaigen Problemen weiter und erledigst Organisatorisches. Es ist wichtig, dass du sehr stressresistent bist und auch nichts gegen Schichtdienste hast.

Wird angeboten in:

  • WIFI (1180 Wien)

ReiseleiterIn

Du lernst hier die Grundlagen der allgemeinen Touristik, Landeskunde und das Durchführen von kompletten Reisen. Matura brauchst du hier nicht, aber ein klarer Vorteil sind Fremdsprachen, je mehr desto besser! Du solltest auch damit rechnen, dass du oft mehrere Tage unterwegs sein wirst, aber wenn dir das Spaß macht, dann bewirb dich jetzt!

Wird angeboten in:

  • Reiseleiter-Akademie (1090 Wien)
  • Reiseleiter-Akademie Club Europa (1190 Wien)

RettungssanitäterIn

Ganz klar ein sehr wichtiger Beruf. Das Rote Kreuz sucht überall in Österreich laufend RettungssanitäterInnen, die sehr stressresistent sind und unter hohem Druck arbeiten können. Es ist mit Sicherheit kein leichter Beruf, aber umso schöner ist es, den Leuten in deiner Umgebung zu helfen. Aufgeteilt in zwei Module machst du zuerst den Rettungs- und dann den Notfallsanitäter. Anschließend kannst du noch weitere Module anhängen, die dich interessieren.

Wird angeboten in:

rettungswagen

Vielleicht dein zukünftiger Arbeitsplatz? /// www.pixabay.com

ExekutivbediensteteR im Polizeidienst

Hast du das Zeug dazu? Die Anforderungen sind hart, aber Matura steht nicht dabei! Du brauchst ein lupenreines Strafregister, darfst nicht tätowiert sein, brauchst eine ausgezeichnete Sehleistung und dein Body-Maß-Index sollte auch im Normbereich sein. Hast du das geschafft, absolvierst du das Aufnahmeverfahren und bist dann 24 Monate in theoretischer und praktischer Ausbildung.

Wird angeboten in:

  • Sicherheitsakademie (1030 Wien)

Fazit?

Du brauchst die Matura nicht zwingend, um so richtig Karriere zu machen. Selbst bei vielen Studiengängen kannst du mittlerweile eine sogenannte Studienberechtigungsprüfung ablegen, um ohne Reifeprüfung studieren zu können. Ohne ihr bist du keineswegs verloren, leg also nicht zu viel Wert auf sie! Ich konnte leider nicht alle Ausbildungen nennen, da ich sonst in drei Wochen immer noch nicht fertig wäre. Weitere Alternativen haben wir bereits aufgelistet. Wenn du dir noch gar nicht sicher bist, dann überleg dir eine Alternative zum Studium. Du kannst auch immer noch eine Lehre in Wien absolvieren, warum denn nicht? Am besten hilft dir bei deiner Ausbildungswahl der Ausbildungskompass des AMS weiter. Du kannst mittels einer Suchmaschine deine Wünsche eingeben und wer weiß, vielleicht findest du ja deine Berufung noch heute? Kennt ihr noch Ausbildungen ohne Matura? Lasst es uns auf jeden Fall wissen!

 
 

veröffentlicht von Kerstin

9. Januar 2019

STUDIEREN & ARBEITEN
Beruf, Studium oder Lehre - die Entscheidung über die eigene Zukunft ist oft nicht einfach. Wer sich noch nicht sicher ist, wohin die Reise gehen soll, findet vielleicht auf einer der zahlreichen Berufs- oder Studienmessen die Antwort.