Die schönsten Schreibwarengeschäfte in Wien

Foto: Sous-Bois
STUDIEREN & ARBEITEN

veröffentlicht von david

3. Dezember 2020

STUDIEREN & ARBEITEN

Schönes Schreibmaterial kann man eigentlich immer gebrauchen. Wir haben deshalb die schönsten Schreibwarengeschäfte in Wien gesammelt.

Für jemanden, der gerne schreibt, egal in welcher Form, ist ein süßes Schreibwarengeschäft ein kleines Wunderland. Bunte Notizbücher, Kalender, Stifte und Füllfedern in unterschiedlichsten Farben – da schlägt das kreative Herz gleich ein Stück höher. Außerdem benötigt man Schreibwaren ja ohnehin ständig. Zum Mitschreiben an der Uni, zum Planen der Woche, für das ganz persönliche Tagebuch oder zum Notieren kleiner Gedanken über den Tagesverlauf. Umso mehr Spaß macht das, wenn diese Unterlagen ansehnlich und persönlich sind. Einige der schönsten bekommt man mit Sicherheit in einem der kleinen, einzigartigen Schreibwarengeschäfte in Wien.

Im Waldviertel ist ein gutes, persönliches Schreibwarengeschäft mittlerweile leider zur Seltenheit geworden. In Wien jedoch florieren kleine Schreibwaren- und Papierläden in manchen Gegenden regelrecht. So findet sich etwa im siebten Bezirk eine wahre Vielzahl an winzigen, süßen Schreibwarengeschäften mit einzigartigem Angebot. Welche das sind und welche Adressen für schöne Schreibwaren es in Wien sonst noch gibt, erklären wir euch in diesem Artikel. Gerade vor Weihnachten oder Geburtstagen findet man dort oft tolle Geschenke. Und in Zeiten von Corona führen die meisten auch einen Online-Shop.

1. Sous-Bois

„Sous-Bois“ heißt „Unterholz“ auf Französisch und beschreibt in gewisser Hinsicht gleich den Charakter des kleinen Geschäfts in der Neustiftgasse. Das Sois-Bois ist eine tolle Anlaufstelle für kreative Projekte aller Art – hier finden sich Schreib- und Papierwaren von unterschiedlichsten Marken in unterschiedlichsten Farben und Formen. Außerdem bietet das Geschäft immer wieder Workshops zu Buchbinderei, Kalligraphie und Zeichnen an. Im Sous-Bois sind der Kreativität eigentlich kaum Grenzen gesetzt.

Das Schreibwarengeschäft Sous-Bois

Im Sous-Bois geht es geordnet und ästhetisch zu. Foto: Sous-Bois

Zudem ist es nicht bloß ein Schreibwarengeschäft – mit seiner Kaffee-Ecke ist das Sous-Bois ist auch ein Coffeeshop. Es gibt hausgemachte französische und orientalische Gerichte, frische Backwaren, Wein und guten Kaffee. In dieser Ecke des Geschäfts finden auch regelmäßig Events statt – Konzerte, Kunstausstellungen oder eben Workshops.

Im Vergleich zu anderen Schreibwarengeschäften in Wien ist das Sous-Bois etwas teurer, doch ein Besuch lohnt sich allein schon wegen der Atmosphäre. Für alle, die lieber von zuhause aus stöbern hat das Sous-Bois außerdem einen Online-Shop.

Adresse: Neustiftgasse 33, 1070 Wien
Öffnungszeiten: Mo. bis Sa. 10.00 – 18.00 Uhr

2. Papierflieger

Besonders bunt und ausgefallen geht es im Papierflieger zu. In dem kleinen Geschäft im dritten Bezirk gibt es neben Schul- und Büroartikeln die verrücktesten Stifte oder Radiergummis und sogar duftendes Geschenkpapier. Außerdem bietet es unterschiedlichste Dekowaren. Eine tolle Adresse für jemanden, der das Außergewöhnliche sucht. Auch das Papierflieger hat einen Online-Shop.

Adresse: Ungargasse 55, 1030 Wien
Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 10.00 – 18.00 Uhr / Sa. 10.00 – 13.00 Uhr

3. Mastnak

Die Bezeichnung „Schreibwarengeschäft“ wäre für das Mastnak wohl eine Untertreibung. Viel eher handelt es sich um ein kleines Schreibwarenland. Das Mastnak ist riesig. Es zählt gleich drei Stockwerke, die voll mit Kalendern, Notizbüchern, Grußkarten, Geschenkpapier, Stiften, Blöcken und vielem mehr sind. Hier gibt es mehr Auswahl, als das Herz begehrt. Wer also nach passenden Unterlagen für die Uni, ein schönes Notizbuch oder einem passenden Weihnachtsgeschenk für seine Liebsten sucht, wird im Mastnak ziemlich sicher fündig. Um schon im Vorhinein einen kleinen Einblick in das Geschäft zu bekommen, bietet das sogar einen virtuellen Rundgang.

Schreibwarengeschäft Mastnak

Beratung gibt es im Mastnak unter anderem von Inhaberin Birgit Payer (hier abgebildet). Foto: Mastnak

Adresse: Neubaugasse 31, 1070
Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 10.00 – 18.00 Uhr / Sa. 10.00 – 17.00 Uhr

4. Paperbird

Der Name Paperbird bietet schon einen kleinen Vorgeschmack darauf, wie süß dieses Geschäft ist. Es handelt sich um eine kleine, feine Papierwarenhandlung im Zentrum Wiens. So bietet das Paperbird beispielsweise eine perfekt aufeinander abgestimmte Auswahl an Grußkarten, Kalendern, Notizbüchern und diverse Kleinwaren, die es nirgendwo sonst gibt – allesamt in minimalistischem Design. Designliebhaber kommen hier definitiv auf ihre Kosten. Immer wieder finden im Paperbird auch Kalligraphie-Workshops statt. Einen Online-Shop bietet das kleine Geschäft ebenso.

Adresse: Marc Aurel Straße 2b, 1010 Wien
Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 10.00 – 18.30 Uhr / Sa. 10.00 – 18.00 Uhr

5. Herzilein Papeterie

Früher war das Herzilein einmal ein Geschäft für Babywaren. Heute gibt es dort Papier- und Lederwaren, Verpackungen, Grußkarten und Geschenke. Ein gewisser Cuteness-Faktor ist allerdings geblieben. Die Produkte im Herzilein sind allesamt unglaublich liebevoll gestaltet und eignen sich super als Geschenk (auch für einen selbst). Wer lieber von zuhause aus einkauft, dem sei der Online-Shop der Papeterie an’s Herz gelegt. Noch lohnenswerter ist allerdings ein Besuch in einer der drei Filialen.

Schreibwarengeschäft Herzigen

Notizbücher und Geschenkartikel so weit das Auge reicht. Und: ein paar Stück Babykleidung. Foto: Herzilein

Adresse(n): Wollzeile 18, 1010 Wien / Am Hof 5, 1010 Wien / Währingerstraße 91, 1180 Wien
Öffnungszeiten: Mo. bis Sa. 10.00 – 18.00 Uhr

Honorable Mention: Uni-Shops

Zwar handelt es sich dabei um keine Schreibwarengeschäfte im klassischen Sinn, dennoch sind die Uni-Shops in Wien ein Honorable Mention wert, gerade wenn es zwischen Vorlesungen oder vor einer Prüfung zu einem Mangel an Papier oder Stiften kommt. Am bekanntesten ist wohl die Lehrmittelstelle der Uni Wien. Sie liegt direkt beim rechten Nebeneingang des Hauptgebäudes der Universität Wien und bietet Stifte, Blöcke, Ordner und eine Menge Uni-Wien-Merchandise. Wer sich also mit sämtlichen Uni-Wien-Artikeln eindecken möchte – that’s your place. Gleiches gilt für die anderen Uni-Shops, zum Beispiel an der WU oder TU Wien. Meist bekommt man dort auch am letzten Drücker notwendiges und grundlegendes Schreibmaterial. 

Hauptgebäude der Universität Wien

Auch direkt im Hauptgebäude der Uni Wien gibt es Schreibwarenartikel zu kaufen. Foto: Alexander Johmann / Wikimedia Commons

Adresse: Universitätsring 1, 1010 Wien
Öffnungszeiten: Mo. bis Do. 09.00 – 17.00 Uhr / Fr. 09.00-16.00 Uhr (aktuell gelten die Corona-Sonderöffnungszeiten von 09.00 – 15.00 Uhr)

Schreibtherapie

Papier- und Schreibwaren sind viel mehr als bloß Werkzeuge des Alltags. Sie bieten ein Stück Selbstentfaltung, Kreativität und Lebensgefühl. Arbeit mit schönen Unterlagen macht Spaß. Damit wird selbst die trockenste Theorievorlesung ein Stück angenehmer. In den unzähligen Schreibwarengeschäften Wiens finden sich zudem nicht nur Waren für den Eigengebrauch, sondern auch unbeschreiblich schöne und süße Geschenke – so lässt sich dieses Lebensgefühl ein Stück weit weitergeben.

 
 

veröffentlicht von sebastian

3. Dezember 2020

STUDIEREN & ARBEITEN
Du brauchst Nachhilfe in Wien aber konntest dich noch nicht ausreichend informieren? Kein Problem, bei uns bekommst du alle nötigen Informationen geliefert.